Hygienekonzepte

Hygienekonzepte für Unternehmen

In der heutigen Zeit gewinnt Hygiene immer mehr an Bedeutung. Bislang haben viele Unternehmen, gerade im reinen Bürobetrieb, aber kein eigenes Hygienekonzept. Die Hygiene obliegt meist den Gebäudereinigern, die in der Regel außerhalb der Bürozeiten für die Unterhaltsreinigung und Wartung der sanitären Anlagen zuständig sind.

Gerade vor dem Hintergrund von Krankheitswellen, wie z.B. dem Ausbruch der Corona-Pandemie, wird es für Unternehmensverantwortliche aber essenziell vorzusorgen und Infektionsprävention zu betreiben. Dies beinhaltet zuerst einmal die Erarbeitung eines Hygienekonzepts auf Basis der IST-Situation. Darüber hinaus sollten alle relevanten Mitarbeiter für das Thema Hygiene sensibilisiert und geschult werden. In vielen Fällen kann auch ein regelmäßiges Hygiene-Audit Sinn machen, in dem der aktuelle Stand der Hygienemaßnahmen kontrolliert und ggf. angepasst werden kann.

Gemeinsam mit führenden Experten aus Handel, der Gebäudereinigung und Herstellern erarbeiten und implementieren wir Hygienekonzepte, die exakt auf Ihr Unternehmen und Ihren individuellen Bedarf zugeschnitten sind.

Vorgehen

Optional angepasst auf die Zielgruppe

Image

1. IST-Analyse

  • Welche Hygienemaßnahmen wurden bereits getroffen?
  • Gibt es festgelegte Prozesse und Mitarbeiterinformationen?
  • Wie ist die Infrastruktur hinsichtlich Spendersystemen und Hinweisschildern?
  • Gibt es festgelegte Prozesse zur Prävention bei Krankheitswellen?
  • Wie ist die Versorgung mit Hygieneprodukten geregelt und gibt es „Notreserven“?
Image

2. Hygienekonzept

  • Erstellung eines Konzepts auf Basis der IST-Analyse
  • Einbindung der aktuellen Hygienepartner oder Identifizierung adäquater Alternativen
  • Planung der Hygieneinfrastruktur und „Notfallpläne“
  • Planung der operativen und strategischen Hygienemaßnahmen
Image

3. Implementierung

  • Implementierung des neuen Konzepts gemeinsam mit den Hygienepartnern (z.B. Platzierung von Desinfektionsmittelspendern inkl. Hinweisschilder, Aufbau adäquater Lagerbestände, Verteilung von Hygienehinweisen etc.)
  • Schulung der Mitarbeiter hinsichtlich der Hygiene-Basics am Arbeitsplatz und Arbeitsweg
Image

4. Hygiene-Audit

  • Regelmäßige Kontrolle der Maßnahmen und Auffrischung der Mitarbeiterschulungen
  • Kann bei größeren Organisationen z.B. durch Mystery Tests stattfinden

Wer ist Zielgruppe für die Hygienekonzepte?

Michael Di Figlia (MBA)

Geschäftsführer und Leiter Reinigungsbrache von DTO Research

Anne Keibel (M.Sc., Dipl.-Päd.)

Senior Advisor für Unternehmensentwicklung

Werdegang und Kompetenzprofil


Nach seiner Tätigkeit bei der Bayer AG in den Bereichen In-house Marktforschung und strategischer Planung sowie diversen Stationen bei größeren Unternehmensberatungen (L.E.K. Consulting, KPMG Advisory und Horváth & Partners) gründete der ausgebildete Industriekaufmann und MBA-Absolvent 2008 eine eigene Marktforschungsberatung.

Seit 10 Jahren ist Michael Di Figlia für die Reinigungs- und Hygienebranche tätig und entwickelt u.a. Hygiene- und Mehrwertdienstleistungs-Konzepte für Hersteller (u.a. Bode Chemie, Kleen Purgatis, Dr. Schumacher, Kärcher, Unger, Caritas etc.) sowie Dienstleister mit und unterstützt bei deren Implementierung.

In verschiedenen Studien und Publikationen hat er sich mit dem Thema Hygiene am Arbeitsplatz beschäftigt und Hersteller, Gebäudedienstleister und Endkunden beraten, wie Hygiene z.B. durch Mitarbeiterschulungen hier systematisch verbessert werden kann.

Werdegang und Kompetenzprofil


Als transdisziplinär arbeitende Wirtschaftspsychologin (M.Sc.) mit 20 Jahren internationaler Management- und Führungserfahrung kennt Anne Keibel die Bereiche HR Consulting, Health Care, Market und Change Management, Transformation, Führungskräfte-, Team- sowie Organisationsentwicklung aus unterschiedlichen Rollen und Perspektiven.

Anne Keibel war u.a. 10 Jahre bei dem Marktführer für Händehygiene in Kliniken, der Bode Chemie GmbH, ein Unternehmen der Paul Hartmann AG, für den Auf- und Ausbau der Business Division Desinfektion verantwortlich.

Sie hat global Trainings für effiziente Flächen- und Händehygiene umgesetzt und als Head of Marketing and Sales International, mit voller Umsatz- und Ertragsverantwortung u.a. für die Marke Sterillium, lernpsychologische Konzepte zur Erhöhung Händehygiene-Compliance zur Senkung der Infektionsraten in Krankenhäusern entwickelt und implementiert.

Michael Di Figlia (MBA)

Geschäftsführer und Leiter Reinigungsbrache von DTO Research

Werdegang und Kompetenzprofil


Nach seiner Tätigkeit bei der Bayer AG in den Bereichen In-house Marktforschung und strategischer Planung sowie diversen Stationen bei größeren Unternehmensberatungen (L.E.K. Consulting, KPMG Advisory und Horváth & Partners) gründete der ausgebildete Industriekaufmann und MBA-Absolvent 2008 eine eigene Marktforschungsberatung.

Seit 10 Jahren ist Michael Di Figlia für die Reinigungs- und Hygienebranche tätig und entwickelt u.a. Hygiene- und Mehrwertdienstleistungs-Konzepte für Hersteller (u.a. Bode Chemie, Kleen Purgatis, Dr. Schumacher, Kärcher, Unger, Caritas etc.) sowie Dienstleister mit und unterstützt bei deren Implementierung.

In verschiedenen Studien und Publikationen hat er sich mit dem Thema Hygiene am Arbeitsplatz beschäftigt und Hersteller, Gebäudedienstleister und Endkunden beraten, wie Hygiene z.B. durch Mitarbeiterschulungen hier systematisch verbessert werden kann.

Anne Keibel (M.Sc., Dipl.-Päd.)

Senior Advisor für Unternehmensentwicklung

Werdegang und Kompetenzprofil


Als transdisziplinär arbeitende Wirtschaftspsychologin (M.Sc.) mit 20 Jahren internationaler Management- und Führungserfahrung kennt Anne Keibel die Bereiche HR Consulting, Health Care, Market und Change Management, Transformation, Führungskräfte-, Team- sowie Organisationsentwicklung aus unterschiedlichen Rollen und Perspektiven.

Anne Keibel war u.a. 10 Jahre bei dem Marktführer für Händehygiene in Kliniken, der Bode Chemie GmbH, ein Unternehmen der Paul Hartmann AG, für den Auf- und Ausbau der Business Division Desinfektion verantwortlich.

Sie hat global Trainings für effiziente Flächen- und Händehygiene umgesetzt und als Head of Marketing and Sales International, mit voller Umsatz- und Ertragsverantwortung u.a. für die Marke Sterillium, lernpsychologische Konzepte zur Erhöhung Händehygiene-Compliance zur Senkung der Infektionsraten in Krankenhäusern entwickelt und implementiert.

  • Bürobetreiber
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Einzelhändler
  • Einkaufzentren
  • Flughäfen
  • Bahnhöfe
  • Freizeitparks
  • Konzert- und Festivalbetreiber
  • Sportstätten
Image

Büros

Image

Öffentliche Einrichtungen

Image

Einzelhändler

Image

Einkaufszentren

Image

Flughäfen

Image

Bahnhöfe

Image

Freizeitparks

Image

Konzert- und Festivalbetreiber

Image

Sportstätten

Unsere Partner AUS

Für Deutschland

Für Österreich

UNSER PARTNER FÜR BETRIEBSHYGIENE

Für DEUTSCHLAND, SCHWEIZ, ÖSTERREICH UND BENELUX

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

Profitieren Sie jetzt von unserer Expertise aus über 100 erfolgreich durchgeführten Projekten im Reinigungsprodukte- und Reinigungsmaschinenbereich. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter: 0211-1796600 oder info@dto-research.de

DTO Research

Address:
Benrather Schloßallee 33 | 40597 Düsseldorf | Germany

Phone:
+ 49 (0)211 17966 00

Email:
info@dto-research.de